News-Archiv


Forderung nach Verbesserung des öffentlichen Verkehrs
Bürgermeister Kollross bei Landesrat Wilfing


ÖffentlicherVerkehr

Bei einer gemeinsamen Sitzung mit Landesrat Mag. Karl Wilfing und Mag. Wolfgang Scholl, Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Ost-Region (VOR) im Landhaus St. Pölten überbrachten Vertreter der „Kleinregion Ebreichsdorf“, unter ihnen Bürgermeister Andreas Kollross, am 19. April ihre dringenden Anliegen zur Verbesserung des öffentlichen Verkehrs in die Bezirkshauptstadt Baden.

Es ist das gemeinsame Anliegen der Gemeinden der "Kleinregion Ebreichsdorf", für die Bürgerinnen und Bürger die öffentlichen Verkehrsverbindungen wie Bus und Bahn aus der Region direkt in die Bezirkshauptstadt Baden wesentlich zu verbessern.

Daher wurde das Gespräch mit dem Land und dem VOR gesucht, um die Probleme im Detail aufzuzeigen. Auch die im Dezember erfolgte Fahrplanumstellung hat gezeigt, dass eine bessere Abstimmung im Vorfeld sinnvoll und wichtig ist um Probleme zu vermeiden.

Landesrat Wilfing versprach diesbezüglich die Ausarbeitung eines Konzeptes und weiterführende Gespräche mit dem Verkehrsverbund Ost-Region.