News-Archiv


Günstiger Wohnraum für junge Menschen
Übergabe der Wohnungen "Junges Wohnen" ist erfolgt


Uebergabe-Junges-WohnenDer letzte Bauteil des Sozialzentrums ist abgeschlossen. Am 9. Juli wurden die neuen 24 Wohnungen an die Mieterinnen und Mieter übergeben. Elf Wohnungen gehören der Kategorie "Junges Wohnen" an. Diese Form der Wohnung überzeugt durch besonders niedrige Genossenschaftsbeiträge.

In Anwesenheit von Bürgermeister Andreas Kollross, Pater Pio Suchentrunk, Gebös-Obmann Nationalrat Otto Pendl und Landtagsabgeordneten Josef Balber bekamen die neuen Bewohnerinnen und Bewohner offiziell die Schlüssel zu ihrem neuen Wohntraum.

Neben 13 3- und 4-Zimmer-Wohnungen, die besonders für Familien geeignet sind, wurden erstmals in Trumau Wohnungen der Kategorie "Junges Wohnen" übergeben. Kollross bei der Übergabe: "Sie sind für junge Menschen unter 35 Jahre gedacht. Bei ihnen steht im Zentrum, dass der einmalig zu leistende Genossenschaftsbeitrag um vieles geringer ist als bei herkömmlichen Wohnungen. Damit soll sichergestellt werden, dass der erste Schritt in die Selbstständigkeit kein Schritt in die Schuldenfalle wird."