Aktuelles


Umfassende Information und Hilfe bei den Impfungen
Bürgermeisterbrief für die Generation 80+


Coronaimpfung

„Laufend gibt es neue Regeln und Änderungen bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Ist es schon für junge Menschen schwierig, den Überblick zu bewahren, tun sich viele betagte Menschen noch schwerer damit“, zeichnet Trumaus Bürgermeister Abgeordneter zum Nationalrat Andreas Kollross die derzeitige Problematik auf.

Um bei den Impfungen Klarheit zu schaffen, erhalten alle Trumauer Bürger, die der Generation 80+ angehören, ein persönliches Schreiben von Kollross. In diesem bietet der Ortschef Hilfestellung bei der Anmeldung zur Impfung an. Ganz einfach kann diese von daheim aus über eine Servicetelefonnummer der Gemeinde erfolgen, wo Mitarbeiterinnen aufgrund der Anrufe die Anmeldung im Internet vornehmen.

Auch bei der Impfung selbst wird die Marktgemeinde Trumau Unterstützung anbieten. „Nicht immer sind ältere Mitbürger mobil. Sollten ein Termin in einer zuständigen Impfstraße fixiert sein und es keine Möglichkeit geben, diese zu erreichen, werden wir als Gemeinde gerne den kostenlosen Transport in die jeweilige Impfstraße organisieren“, bietet Kollross an.

  impressumdatenschutz | sitemap