Aktuelles


Digitalisierung hält Einzug in Schule
Neue technische Ausstattung für Mittelschule und Sonderschule


Whiteboard

Das Projekt, alle Klassen der Neuen Mittelschule Oberwaltersdorf-Trumau mit digitalen Whiteboards auszustatten, ist abgeschlossen. Zusätzlich wurden noch Laptops für die Allgemeine Sonderschule Oberwaltersdorf-Trumau angeschafft. 

Ab sofort gehören klassische Schultafeln in der Neuen NÖ Mittelschule Oberwaltersdorf-Trumau der Vergangenheit an. Mit der Installation von zusätzlichen sieben Whiteboards sind nun alle Klassen mit diesen „interaktiven Schultafeln“ ausgestattet.

Nicht nur Schultafeln, auch zusätzliche Overheadprojektoren und Beamer sind mit der digitalen Ausstattung nicht mehr notwendig. Die Tafeln sind mit Audiosystemen und Dokumentenscanner ausgestattet. Bedient werden sie entweder mittels Fingertouch oder mit „Whiteboard-Markern“, die wie klassische Schulkreide verwendet werden können. Die Idee zur neuen Ausstattung hatte der Elternverein. Bürgermeisterin Natascha Matousek (Oberwaltersdorf) und Bürgermeister und Abgeordneter zum Nationalrat Andreas Kollross (Trumau) konnten sich sofort für diesen Einfall begeistern. Die Projektkosten wurden zwischen den beiden Gemeinden aufgeteilt.

Auch in der Allgemeinen Sonderschule hielt die moderne Technik Einzug. Für den Unterricht wurden dort fünf neue Laptops angekauft.

Matousek und Kollross sind stolz auf das moderne Angebot für ihre Schulkinder und betonen dessen Wichtigkeit: „Neue technische Standards im Unterricht zu setzen ist enorm wichtig. Mit unseren Whiteboards und Laptops führen wir den Unterricht in die digitale Zukunft des Lernens. Es ist heute von großer Bedeutung, dass Kinder auf jene digitale Welt gut vorbereitet sind, die sie nach ihrer Schulzeit im Berufsleben erwartet. Wir sehen unsere Investition in die Schultechnik daher vor allem als Investition in eine gute Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler.“

  impressumdatenschutz | sitemap