Aktuelles


Zauberhafte Vorweihnachtszeit
Trumauer Adventmarkt und zweiter Krampuslauf


Adventmarkt2017

An den insgesamt sieben Öffnungsabenden sorgten die örtlichen Vereine mit ihrem vielfältigen Angebot wieder für einen rundum gelungenen Adventmarkt. Aufgrund des großen Erfolges im Vorjahr fand am 9. Dezember auch wieder ein eindrucksvoller Krampuslauf statt.

Stimmungsvoll - weihnachtlich ging es auch dieses Jahr wieder am Platz vor dem Rathaus zu. Die fleißigen Trumauer Vereine luden die Ortsbewohnerinnen und Ortsbewohner zum Adventmarkt ein. ASK, ASKÖ, Dartclub, Pfadfinder, Siedlerverein, SPÖ Bastelfrauen, SPÖ Frauen, Tennisclub, Chor Vocal Total Trumau und die Volkshilfe öffneten dabei die Läden ihrer Adventmarktstandeln.

Punsch, Glühwein und antialkoholische Heißgetränke wärmten Körper und Seele. Für das leibliche Wohl wurde unter anderem mit eingebackenen Würsteln, Langos, Leber-kässemmeln, Waffeln und Keksen und vielem mehr bestens gesorgt. So verging die Zeit für alle Besucherinnen und Besucher am  Markt wie im Fluge.

„Ohne den örtlichen Vereinen wäre unser Adventmarkt nicht möglich. Nur durch den ehrenamtlichen Einsatz so vieler, die ihre persönliche Freizeit in den Dienst der Sache stellen, können wir Jahr für Jahr so einen schönen Markt anbieten“, bedankte sich Bürgermeister Andreas Kollross bei allen teilnehmenden Vereinen.

Auch der zuständige Ausschussvorsitzende geschäftsführender Gemeinderat Ing. Gert Kraschl weiß zu berichten: „Heuer war ich das erste Mal für den Ablauf und die Koordination des Marktes verantwortlich. Die Vereine haben mir durch ihr gutes Zusammenspiel und das freundschaftliche Miteinander die Koordination  leicht gemacht. Ein großes Dankeschön für das tolle Teamwork.“

Als besonderes Highlight veranstaltete die Gemeinde zum zweiten Mal einen Krampuslauf. Furchterregende Gestalten, die eine sen-sationelle Show boten, begeisterten mehrere  hundert Zuschauerinnen und Zuschauer. Eine gigantische Pyroshow, untermalt von düsterer Musik, ließ echtes Krampus-Grusel-Feeling aufkommen. Die Freiwillige Feuerwehr sorgte dankenswerterweise dafür, dass trotz der Feuershow alles in sicheren Bahnen lief. Für nächstes Jahr ist ebenfalls ein Krampuslauf geplant, der am 8. Dezember 2018 stattfinden wird.

  impressumdatenschutz | sitemap