News-Archiv


Gemeinsam für ein sauberes Trumau
TeilnehmerInnenrekord beim Stopp Littering Day


Spielplatz Alberndorferstrasse

Eine sensationelle Beteiligung gab es am 11. April beim Stopp Littering Day, der unter dem Motto "Gemeinsam für ein sauberes Trumau" stand. Über 90 TeilnehmerInnen, von kleinen Kindern bis zu SeniorInnen, machten sich an dem sonnigen Samstag auf den Weg, um Trumau einer großen Reinigung zu unterziehen.

So viele wie noch nie beteiligten sich an der, leider aufgrund von immer wieder achtlos weggeworfenen Unrat notwendigen, Aktion. Alle waren mit vollem Einsatz bei der Sache. Mit dabei waren auch eine Abordnung der NÖ Berg- und Naturwacht und MitarbeiterInnen der Firma Hofer. So konnten viele Säcke Müll gesammelt werden.

Die kleinen TeilnehmerInnen wurden mit dem "Umwelt-Sheriff"-Button belohnt. Auf alle, die mitgemacht haben, wartete zum Abschluss ein feines Kesselgulasch zur Stärkung.

"Über 90 TrumauerInnen, die mitgemacht haben - Trumau entwickelt sich zur Mitmachgemeinde. Genau da wollen wir hin. Ein großes Danke an die OrganisatorInnen GGR Karin Kraus und Umweltgemeinderat Markus Senn, an den Gulaschmeister Thomas Perthold und an alle TrumauerInnen, die mit kleinen Schritten einen großen Saubermarsch durch Trumau gezogen haben", bedankt und freut sich Bürgermeister Andreas Kollross.

Für weitere Fotos des Stopp Littering Days - Hier klicken.